Willkommen (die Anmeldefrist ist am 15.09.2010 abgelaufen)
Forstwissenschaften: Grundlage nachhaltiger Waldbewirtschaftung

Ziel der Tagung:

Die Forstwissenschaften bündeln sich aus zahlreichen Disziplinen teilweise sehr unterschiedlicher Wissenschaftszweige. Allen gemein ist das Streben, das Ökosystem Wald nachhaltig zu bewahren und zu bewirtschaften, um auf Dauer akzeptable Erträge zu erzielen, die Umweltleistungen zu sichern und sozialen Ansprüchen der Gesellschaft gerecht zu werden. Es bedarf intensiver Forschung, um diese Erwartungen in einer Zeit zu erfüllen, in der die Nachfrage nach dem Rohstoff Holz ungebremst steigt. Ziel der Tagung im Jahre 2010 ist es, hierzu Forschungsansätze und aktuelle Resultate der Forstwissenschaften im Verbund der forstlichen Fakultäten und Versuchsanstalten einem interessierten Publikum zu präsentieren und zu diskutieren.
Das die Forstwissenschaftliche Tagung 2010 vorbereitende Komitee hat hierzu sechs Themen formuliert, zu denen interessante Vorträge und einprägsame Poster erwartet werden. Die Themen finden Sie hier.

Tagungsthemen:
1.Anpassungsstrategien
2.Die Funktionen der Biodiversität im Wald
3.Risikomanagement im Wald
4.Wertschöpfungsketten
5.Bedeutung & Potentiale der Forstwirtschaft für den Ländlichen Raum
6.Forstwirtschaft im Spannungsfeld gesellschaftlicher Interessen